Impressum:

Weingut Schönhals

Inhaberin Hanneke Schönhals
Hauptstraße 23
55234 Biebelnheim/Rheinhessen

Tel.: 0 67 33 / 96 00 – 50
Fax: 0 67 33 / 96 00 – 52
schoenhals@weingut-schoenhals.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer (Ust-ID): DE 148 019 899

Ökologischer Weinbau seit 1988

Kontrollstelle: DE-ÖKO-039, GfRS Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH, Göttingen; Kontrollnummer: D-RP-039-9008-ABOD

Anerkannter Vertragsbetrieb Nr. 9008 A im ECOVIN Bundesverband

 ECOVIN ist das Warenzeichen des Bundesverband Ökologischer Weinbau

Aufsichtsbehörde: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstr. 9, 55116 Mainz. Wir gehören der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Burgenlandstr. 7, 55543 Bad Kreuznach an.

Gesetzliche Grundlage unserer Tätigkeit: Weingesetz (WeinG)

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

EU-Verbraucherschlichtungsportal:

Online-Plattform (OS-Plattform) zu außergerichtlichen Streitschlichtung
Als Onlinehändler sind wir (schoenhals@weingut-schoenhals.de) verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Fotos:

Eigene/Ecovin/Bernward Bertram/Marc Doradzillo/Martin Kämper/Rheinhessenwein, Alexander Sell

Förderung:

Das Weingut Schönhals erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land und den Bund im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) eine Förderung für seine Leistungen: im Ökologischen Landbau

ELER: hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete