Zeile für die Natur – Artenvielfalt im Weinberg

Mit der Zeile für die Natur schaffen wir seit 2012 eine Grundlage für vielfältiges Leben im Weinberg. Mitten im Herzen unserer Weinberge wurden hier über 50 standortgerechte, heimische Pflanzen ausgesät und ein geschützter Raum für Pflanzen und Tiere geschaffen. Je mehr Pflanzenarten und je größer das Blütenangebot, desto mehr Insekten wie Bienen, Hummeln und Wespen. Auch das Bodenleben wird gestärkt und von den kleinen Tieren ernähren sich die größeren – wie zum Beispiel Rotschwanz, Turmfalke und Bussard. So schaffen wir ein kleines Rheinhessen-Refugium für seltene und typische Pflanzen, deren Lebensraum in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr geschrumpft ist.

Zeile für die Natur – auch für Menschen

Die Zeile für die Natur erweitert auch unseren Lebensraum. So bietet das Jahr für Jahr weiter aufgebaute Weidentrullo einen Ort zum Verweilen. Es bietet seinen Gästen Schatten, Windschutz, eine schöne Sitzgelegenheit und einen wundervollen Ausblick auf den Petersberg. Dieses Jahr hat das Trullo sein Dach bekommen!

Da wir selbst gerne an diesem Ort verweilen und auch unsere Kundinnen und Kunden ihn zunehmend besuchen, sind wir inspiriert den Ort weiterzuentwickeln. Das setzen wir gerade in die Tat um. Seien Sie also gespannt was Sie erwartet, wenn Sie uns das nächste Mal besuchen und sich einen Spaziergang zur Zeile für die Natur gönnen.

Das Weidentrullo vom Weingut Schönhals -Ein Ort zum Verweilen in den Weinbergen

Aktuelles Geschehen in der Zeile für die Natur

Unsere Biologin Monika Peukert hat bei der Begehung gestern auf Anhieb 30 verschiedene heimische Kräuter entdeckt! Und jedes heimische Kraut steht für das Überleben von mindestens zehn weiteren Insektenarten! Zudem ist uns ein Riesen-Regenwurm begegnet und wir haben Spuren von Greifvögeln entdeckt. Es bleibt also spannend wie sich die Natur in der Zeile weiterentwickelt und wir halten Sie auf dem Laufenden.

Marianne Knab hat immer ein Körbchen zum Kräuter sammeln dabei wenn sie die Zeile für die Natur besucht

Ein großer Dank geht an unsere Unterstützer Monika Peukert die das Projekt entwickelt hat, an Franz-Otto Brauner, der allzeit beratend und mit Pflanzgut zur Seite steht und an Marianne Knab die uns immer wieder motiviert weiter zu machen und uns bei der Arbeit unterstützt!

Konzeption und Umsetzung „Eine Zeile für die Natur“ :
Dipl. Biologin Monika Peukert, Büro AnLand, Frankfurt
Dipl. Ing. Franz-Otto Brauner, Fa. RestitutionsÖkologie Brauner, Worms
Mit tatkräftiger Unterstützung von Marianne Knab, SinnVoll

PS: Kommen Sie uns besuchen zur Frühjahrsverkostung am Samstag den 14. April und gönnen Sie sich einen Spaziergang zur Zeile für die Natur!

Riesen-Regenwurm-Entdeckung in der Zeile für die Natur. Traumhaft für einen reichhaltigen Boden!

Erfahren Sie mehr über unser Engagement für die Natur:

Franz-Otto Brauner, Monika Peukert und Hanneke Schönhals untersuchen die Vielfalt in der Zeile für die Natur.

Zeile für die Natur im Weinberg

Zeile für die Natur – Artenvielfalt im Weinberg Mit der Zeile für die Natur schaffen wir seit 2012 eine Grundlage für vielfältiges Leben im Weinberg. Mitten im Herzen unserer Weinberge wurden hier über 50 standortgerechte, heimische Pflanzen ausgesät und ein geschützter Raum für Pflanzen und Tiere geschaffen. Je mehr Pflanzenarten und je größer das Blütenangebot, […]

Interview mit Winzermeister Eugen Schönhals

Was bedeutet für Sie ökologischer Weinbau? In Zwiesprache und Einklang mit allem Lebendigen – sei es Natur oder die Menschen – einen besonderen, bekömmlichen und guten Wein zu bereiten.

Öko-logisch!

Wir stehen dafür ein, dass auch in Zukunft der Lebensraum 
Weinberg für Menschen, Tiere und Pflanzen lebenswert ist. Seit 1985 sind wir Vertragsmitglied bei ECOVIN Bundesverband 
Ökologischer Weinbau e.V. und arbeiten nach dessen Richtlinien
und dem daraus resultierenden ressourcenschonenden Anbausystem.

Frühlingserwachen in der “Zeile für die Natur”

21. März 2015 /Mit der Botanikerin Monika Peukert durch die Zeile: Im grauen Licht der Sonnenfinsternis am Frühlingsanfang zeigen sich erst wenige Pflanzen. Da ist z. B. die Rosette der Gewöhnlichen Kratzdistel, im fahlen Licht der Sonnenfinsternis fotografiert.

Statt Eisblumen üppiges Grün

Es ist Mitte Dezember, kurz vor Weihnachten und in unseren Weinbergen wachsen noch immer verschiedene Kräuter: Pimmpernelle, Taubnessel, Phazelia, Malven & Ringelblumen, um nur einige zu nennen. Ungewöhnlich vital und vielfältig für diese Jahreszeit. Mit diesem bunten “Weihnachtsbild”  von unserer Zeile für die Natur bedanken wir uns für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen im vergangenen Jahr.  

Ortstermin mit der Botanikerin auf der Zeile für die Natur

März 2014: Ein paar Eindrücke von den Frühjahrsarbeiten in der Zeile für die Natur: In der „Zeile für die Natur“ bestimmen Gräser den Aspekt. Sie haben bei den milden Wintertemperaturen gar nicht aufgehört zu wachsen. Anders die meisten Kräuter, sie halten sich noch sehr zurück, und nur einige Einjährige blühen bereits. Es gibt etliche offene Bodenstellen, durch […]

25 Jahre Ökologischer Weinbau im Weingut Schönhals

Seit 1988 betreibt das Weingut Schönhals anerkannt kontrolliert ökologischen Weinbau und ist Mitglied bei ECOVIN. Als Winzermeister Eugen Schönhals seinen Betrieb auf ökologischen Weinbau umstellte, geschah das zunächst „mit großem Herzklopfen“, wie er sich heute erinnert. Doch im starken Team mit Weinbauingenieur Martin Knab (seit 1995 dabei) entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte: Zusätzlich zu den traditionellen Rebsorten […]

“Eine Zeile für die Natur” Lebendiger Weinberg & Engagement für die rheinhessische Artenvielfalt

Mit der  „Zeile für die Natur“ schaffen wir punktuell die Grundlage für vielfältiges Leben im Weinberg.  Über 50 standortgerechte Pflanzen wurden hier ausgesät. Je  mehr Pflanzenarten und je größer das Blütenangebot, desto mehr Insekten, also Bienen, Hummeln, Ameisen, Käfer, Fliegen, Wespen, Blattläuse und viele andere. Sie alle leben von den Pflanzen und sie bestäuben die Blumen, sodass […]

Der Schönhals Weiden-Trulli

Ein Ort zum Verweilen mitten in den Weinbergen und ein Refugium für Pflanzen und Tiere. Der Weiden-Trulli soll die Aufmerksamkeit auf die „Zeile für die Natur“ lenken, die das Weingut Schönhals im vergangenen Jahr auf Initiative und mit Hilfe der Biologin Monika Peukert in den Weinbergen angelegt hat. Vom Weiden-Trulli aus hat man einen herrlichen […]